10 Tipps für den LowCarb- und LCHF-Küchenalltag

  1. Koch immer mit frischen Zutaten. Hast du wenig Zeit, dann schau im Supermarkt nach Lebensmitteln ohne Zusatzstoffe und ohne Würzsaucen.
  2. Fertiggerichte und Fast Food sind tabu.
  3. Nimm zum Würzen viele Kräuter.
  4. Gute Fette und Gemüse stellen die Grundlage jeder Mahlzeit dar.
  5. Achte stets auf die Nährwerte der Nahrungsmittel, also auf Kohlenhydrate, Protein und Fett.
  6. Plane regelmäßig Fischmahlzeiten ein. Lachs, Hering und Makrele sind Lieferanten wertvoller Omega-3-Fettsäuren.
  7. Verwende nur hochwertige Öle. Leinöl ist auch ein guter Omega-3-Fettsäure Lieferant. Kokosöl eignet sich hervorragend zum Braten. Für einen besseren Geschmack darf es gerne Olivenöl sein.
  8. Iss LowCarb/LCHF in erster Linie für die Gesundheit, dadurch reguliert sich das Gewicht automatisch. Achte stets auf die Gesamtmenge der Kohlenhydrate, versuche sie gleichmäßig auf die Mahlzeiten zu verteilen.
  9. Meide Zuckerersatzstoffe, wenn du „süchtig“ nach Süßigkeiten bist, denn dadurch entsteht bei vielen Menschen Heißhunger.
  10. Kochst du abends, dann bereite größere Portionen zu, so hast du ein Mittagessen für den nächsten Tag und sparst Zeit.

Kennst du schon unsere LCHF Kochmagazin? Darin gibt es viele Rezepte mit ausgerechneten Nährwerten, so weist du genau, wie viele Kohlenhydrate du gegessen hast oder wie deine Energieverteilung ist. Schau mal hier, da gibt es eine Leseprobe: http://www.lchf-deutschland.de/das-lchf-kochmagazin/

LCHF Kochmagazin

Du hast auch einen Tipp? Prima! Dann schreib ihn uns, wir freuen uns darauf. Email: info@lchf-deutschland.de

Liebe Grüße sendet

Margret

UNSERE KURSE ZUM THEMA LOWCARB UND VIELES MEHR ...

Wir bieten rund um das Thema LowCarb und „gesunde Ernährung“ Kurse mit vielfältigen Themen an: LowCarb Basics, Abnehmen mit LowCarb, 5-Elemente-Ernährung der TCM, LowCarb Zuckersüß, 30-Tage RESET, Ernährung bei Autoimmunerkrankungen uvm.

Das könnte Dich auch noch interessieren ...

The following two tabs change content below.

Margret Ache

Gesundheitspädagogin | LCHF Gesundheits- und Ernährungscoach | Herausgeberin bei LCHF Deutschland
Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts (A. Schopenhauer) - Dieser Satz begleitet mich durch mein Leben. In meinen Ausbildungen spielte und in meiner täglichen Arbeit spielt die Gesundheit eine zentrale Rolle. Mein Anliegen ist es, die vier Säulen der Gesundheit auf einer ganzheitlichen Basis zu vermitteln. Ernährung, Entspannung, Bewegung und mentales Training sind mein Hobby, das ich zum Beruf machen durfte. In vielen Kursen und Seminaren vermittle ich das Wissen darüber und freue mich nach wie vor über das positive Feedback der Teilnehmer. Die LCHF-Ernährung ist seit drei Jahren mein Lebensstil geworden, den ich nie wieder missen möchte. Mir ist klar geworden, dass die Qualität meines Körpers von der Qualität meiner Ernährung abhängt. Wertvolle Inspiration zu diesem Thema finde ich stets in meiner Wahlheimat Schweden, also im LCHF Mutterland. Der persönliche Austausch mit den LCHF Gründern Sten Sture Skaldeman oder Annika Dahlqvist ist ein großes Geschenk, für das ich sehr dankbar bin.

Neueste Artikel von Margret Ache (alle ansehen)