Okt 10, 2017

Zoodles – Zucchininudeln – mit Bolognese lowcarb

Categories:
Zoodles - Zucchininudeln - mit Bolognese lowcarb
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Das Wort Zoodles ist eine Wortschöpfung aus Zucchini und Nudeln und die geniale Variante für alle Nudelliebhaber, die Low Carb essen möchten. Die Zucchini wird als Teigersatz genommen und mit Hilfe eines Spiralschneiders zu langen Spaghetti verarbeitet. Inzwischen ist sie ein echtes Trendfood geworden.
Zoodles - Zucchininudeln - mit Bolognese lowcarb
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Das Wort Zoodles ist eine Wortschöpfung aus Zucchini und Nudeln und die geniale Variante für alle Nudelliebhaber, die Low Carb essen möchten. Die Zucchini wird als Teigersatz genommen und mit Hilfe eines Spiralschneiders zu langen Spaghetti verarbeitet. Inzwischen ist sie ein echtes Trendfood geworden.
Portionen Vorbereitung Garzeit
4 20Min 20Min
Portionen Vorbereitung
4 20Min
Kochzeit
20Min
    Zutaten
    • 800 g Zucchini
    • 2 Schalotten
    • 200 g Tomaten
    • 20 g Butterschmalz
    • 600 g Hackfleisch gemischt
    • 30 g Tomatenmark
    • 1 Knoblauchzehe
    • Paprikapulver
    • Salz und Pfeffer
    • 120 g frisch geriebener Parmesankäse
    Portionen:
    Zutaten
    • 800 g Zucchini
    • 2 Schalotten
    • 200 g Tomaten
    • 20 g Butterschmalz
    • 600 g Hackfleisch gemischt
    • 30 g Tomatenmark
    • 1 Knoblauchzehe
    • Paprikapulver
    • Salz und Pfeffer
    • 120 g frisch geriebener Parmesankäse
    Portionen:
      Anleitungen
      1. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und mit einem Spiralschneider zu Zoodles verarbeiten.
      2. Die Schalotten pellen und würfeln.
      3. Die Tomaten waschen und ebenfalls würfeln.
      4. Butterschmalz in einer Pfanne erwärmen und darin die Schalotten glasig anbraten.
      5. Anschließend das Hackfleisch dazugeben.
      6. Ist das Hackfleisch ausreichend durchgebraten, das Tomatenmark, die Tomaten und die gepresste Knoblauchzehe hinzugeben.
      7. Gut verrühren und nach Geschmack würzen.
      8. Zum Schluss die Zoodles in die Pfanne füllen und für ein paar Minuten mitbraten.
      9. Auf vier Teller verteilen und mit Parmesankäse bestreuen.
      Nährwerte pro Portion (bei 4 )
      Kalorien   569kcal
      Kohlenhydrate 9,2g
      Fett 38,4g
      Protein 44,2g
      Ballaststoffe 3,05g
      ------------------

      Skaldeman-Ratio: 0,7

      Energie gesamt: 2276 kcal, 569 kcal pro Portion.

      Broteinheiten (BE) gesamt: 3,1. BE pro Portion: 0,78.

      Gefu Spiralschneider findet Ihr hier >>

      Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit wünschen Euch

      Iris und Margret von LCHF Deutschland

       

      Dieses Rezept teilen

      Tipps und Infos zum Thema kohlenhydrat-reduzierter Ernährung

      Jetzt kostenlos anmelden!

      PopUp schließen!

      Erhalte regelmäßig Tipps und Infos direkt in Dein Postfach!

      • LowCarb Rezepte
      • Infos zu LowCarb und ketogener Ernährung
      • Erfahrungsberichte
      • Fitnesstipps
      • Urlaub mit LowCarb
      • Wissenswertes
      • Aktionen und Produktempfehlungen