5 Tipps – Achtsamkeit für ein besseres Leben

Achtsamkeit bedeutet unser Leben im Hier und Jetzt wahrzunehmen. Umso älter wir werden, umso mehr leben wir „automatisch“. Dabei laufen wir Gefahr an unserem Leben vorbei zu leben. Die Folge: Wir werden unzufrieden und vielleicht sogar krank. Was können wir tun?

Ganz einfach, wir befolgen ein paar kleine Tipps für die Achtsamkeit und verändern damit unser Leben.

  1. Lach jeden Tag, denn ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag, das wusste schon Charlie Chaplin. Kinder lachen bis zu 500-mal am Tag, Erwachsene meist nur noch 15-mal.
  2. Tausch Zärtlichkeiten mit den Menschen die du liebst aus. Dadurch senkst du automatisch dein Stresslevel.
  3. Mache täglich einen Termin mit dir selbst, auch wenn es nur fünf Minuten sind. In dieser wertvollen Zeit machst du etwas nur für dich. Ein Buch lesen, tanzen, singen oder vielleicht einfach gar nichts.
  4. Nimm dir Zeit für deine Ernährung, am besten isst du LowCarb. Das hält deinen Blutzucker niedrig und deinen Körper gesund.
  5. Denk am Abend, wenn du im Bett liegst, an etwas was gut gelaufen ist und schlaf mit diesem positiven Gedanken ein.

Mir geht es am liebsten gut, richtig gut, phantastisch gut! Seit ich gelernt habe achtsam zu sein, geht es mir auch jeden Tag besser.

Willst du es auch probieren, bist du dabei? Toll, ich freue mich auf deine Erfahrungen.

Liebe Grüße sendet Euch

Iris

Das könnte Dich auch noch interessieren ...

The following two tabs change content below.

Iris Jansen

Medienfachfrau | Herausgeberin | LCHF Gesundheits- und Ernährungscoach bei LCHF Deutschland
Mit Leib und Seele Nach endlosen Diäten habe ich in Schweden LCHF gefunden und vor über zwei Jahren meine Ernährung umgestellt. Noch nie ging es mir so gut wie heute und ich habe viele körperliche Verbesserungen erfahren. Die Migräne, unter der ich seit meiner Kindheit litt, ist komplett verschwunden. Das fühlt sich an wie ein Sechser im Lotto. Ich fühle mich fit und gesund. Meine Erfahrungen und mein Wissen möchte ich gerne in Publikationen, Seminaren und in Workshops weitergeben. Seit über dreißig Jahren arbeite ich im Verlags- und Medienbereich in Düsseldorf.

Neueste Artikel von Iris Jansen (alle ansehen)