Die Kunst im Hier und Jetzt zu leben

Im Hier und Jetzt zu leben ist für fast alle Menschen schwer. Auch beim Essen sind wir häufig mit unseren Gedanken woanders, statt zu genießen. Warum ist das so?

Meistens laufen Gedankenketten in uns ab. Diese beschäftigen sich hauptsächlich mit der Vergangenheit und der Zukunft. Aktuelle Forschungen sagen, dass wir in der Regel gedanklich nur 10 % im Hier und Jetzt sind. Was nur 10 %, wirst du jetzt denken. Aber denk mal darüber nach…

Ab und zu werden wir aus dem üblichen Gedankentrott herausgerissen. Zum Beispiel wenn wir uns einem neuen Thema widmen, zu Beispiel der Low Carb-Ernährung, dann bewegen sich die Gedanken im Jetzt. Häufig ist es uns unbegreiflich, dass wir so selten wirklich „anwesend“ sind. Wie oft leben wir in der Vergangenheit? Haben ein schlimmes Erlebnis immer wieder in unseren Gedanken durchlebt, obwohl es doch in Wirklichkeit nur einmal stattfand. Doch in unseren Gedanken haben wir es vielleicht 100 oder 1000 mal wieder erlebt. Wie auch immer, rein rechnerisch haben wir zu mindestens 99 % gelitten, weil wir das Hier und Jetzt versäumt haben.

Oder unsere Gedanken kreisen um die Zukunft, was alles passieren könnte. Leider stellen wir uns wieder mehr negative Dinge vor und sorgen uns, um unsere Gesundheit, unseren Lebensstandard, unsere Rente usw. Doch wenn wir uns sorgen sobald wir nicht mehr gesund sind, sich unser Lebensstandard verschlechtert, dann reicht das völlig aus. Wie oft hast du dich schon über Dinge gesorgt, die nie eingetreten sind? Hand aufs Herz, ne ganze Menge, oder?!

Und deshalb ist es besser im Hier und Jetzt zu sein. Nur hier können wir Glücksgefühle, Gelassenheit, innere Harmonie, positive Gefühle empfinden. Im Hier und Jetzt bewerten und vergleichen wir uns nicht.

Ängste entstehen, wenn wir uns Unglück in der Zukunft ausmalen. Wut und Verbitterung entstehen auch dadurch, dass wir uns an negative Erfahrungen erinnern.

Aber wie kommen wir nun ins Hier und Jetzt? Im Grunde genommen ist es ganz einfach: indem wir achtsam werden. Das können wir uns bei Kindern abschauen. Kinder denken nicht an das Gestern oder das Morgen. Sie kennen kein „wenn“ und „aber“, mit denen sie schon im Vorfeld die Entscheidung treffen, dass ihnen eine Sache keinen Spaß machen wird. Sie gehen auf andere Menschen offen und ohne Vorurteile zu und schließen schnell Freundschaften. Kinder beobachten staunend die Wolken und den Wind, der sich in den Blättern verfängt und diese durcheinander wirbelt.

Jeden Tag die Welt neu entdecken und wahrnehmen. Das ist Leben im Hier und Jetzt. Ist doch einen Versuch wert, oder?

Wo bist du? Hier!

Wann lebst du? Jetzt!

In unserem ganzheitlichen Coaching findest du immer einen Input aus dem mentalen Training und du lernst viel über eine gesunde Ernährung. Wenn du Lust hast, dann buch doch ganz unverbindlich unseren kostenlosen Schnupperkurs: http://www.lchf-deutschland.de/workshops/lchf-coaching/kostenloses-lchf-schnupper-coaching/

Liebe Grüße sendet

Margret

UNSERE KURSE ZUM THEMA LOWCARB UND VIELES MEHR ...

Wir bieten rund um das Thema LowCarb und „gesunde Ernährung“ Kurse mit vielfältigen Themen an: LowCarb Basics, Abnehmen mit LowCarb, 5-Elemente-Ernährung der TCM, LowCarb Zuckersüß, 30-Tage RESET, Ernährung bei Autoimmunerkrankungen uvm.

Das könnte Dich auch noch interessieren ...

The following two tabs change content below.

Margret Ache

Gesundheitspädagogin | LCHF Gesundheits- und Ernährungscoach | Herausgeberin bei LCHF Deutschland
Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts (A. Schopenhauer) - Dieser Satz begleitet mich durch mein Leben. In meinen Ausbildungen spielte und in meiner täglichen Arbeit spielt die Gesundheit eine zentrale Rolle. Mein Anliegen ist es, die vier Säulen der Gesundheit auf einer ganzheitlichen Basis zu vermitteln. Ernährung, Entspannung, Bewegung und mentales Training sind mein Hobby, das ich zum Beruf machen durfte. In vielen Kursen und Seminaren vermittle ich das Wissen darüber und freue mich nach wie vor über das positive Feedback der Teilnehmer. Die LCHF-Ernährung ist seit drei Jahren mein Lebensstil geworden, den ich nie wieder missen möchte. Mir ist klar geworden, dass die Qualität meines Körpers von der Qualität meiner Ernährung abhängt. Wertvolle Inspiration zu diesem Thema finde ich stets in meiner Wahlheimat Schweden, also im LCHF Mutterland. Der persönliche Austausch mit den LCHF Gründern Sten Sture Skaldeman oder Annika Dahlqvist ist ein großes Geschenk, für das ich sehr dankbar bin.

Neueste Artikel von Margret Ache (alle ansehen)