Jetzt kommt ja der Sommer und ich hatte letztens richtig Lust auf Eiskonfekt und Eis am Stiel – natürlich lowcarb. Ich hab mich ja schon öfters im Lowcarb-Eis Herstellen versucht und es klappte immer wunderbar. Hier die Rezepte von mir >> und hier eine wunderbare Sammlung von Dr. Almond >>

Also gesagt – getan, hab mal geschaut, wie ich am Schnellsten mein Eiskonfekt herstellen kann und hab eine wunderbare Lösung gefunden. Und so gehts:

Rezept Eiskonfekt und Eis am Stiel lowcarb

Ihr benötigt dafür als Grundlage Lowcarb-Eis Eurer Wahl, lowcarb-Schokolade als Überzug und Silikonformen für das Konfekt und das Stieleis! Ich habe im Rezept Erdbeereis verwendet. Hier die Anleitung:

Zutaten Erdbeer-Eis LowCarb (700g)

Zubereitung:

Sahne und pürierte Erdbeeren in einer hohen Rührschüssel mit einem Pürierstab (empfohlen) oder Rührbesen glattrühren. Danach den Eiscremezauber zugeben und alles erneut mindestens 2 min gründlich verrühren. Die frisch hergestellte Eismasse auf Kühlschranktemperatur abkühlen und in die Eismaschine füllen (Diese Maschine habe ich >>). Es geht natürlich auch ohne Eismaschine, dazu die frisch hergestellte Eismasse in ein verschlossenes Gefäß füllen, ins Gefrierfach stellen und alle 30 min gründlich umrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Eiscreme wird auf diese Weise leider nicht so cremig wie mit der Eismaschine.

Persönliche Anmerkung: Das Eis mit dem Eiscremezauber wird einfach genial – suuuuper cremig und schmeckt genial! Ausprobieren! Wer möchte, kann natürlich auch ein anderes LowCarb-Eis als Grundlage nehmen!

Nun benötigt Ihr Silikonformen für das Konfekt und/oder das Stieleis. Die Silikonformen erhaltet Ihr in einer absolut TOP Qualität hier >>

Ihr streicht nun das Eis in die Silikonformen, beim Stieleis steckt Ihr noch den Holzstiel in die Öffnung. Holzstiele sind in der Packung bei den Silikonformen dabei – kann man aber auch nachkaufen! Danach gebt Ihr die Silikonformen mit dem Eis in das Kühlfach und lasst es richtig gut durchfrieren

Das ganze sieht dann so aus:

Und nun gehts zum Schokoladenüberzug! Ich habe als Erstes weiße Schokolade mit Eierlikörgeschmack hergestellt und den ersten Schwung darin getunkt. So macht Ihr die weiße Schokolade:

Zutaten Weiße Schokolade LowCarb mit Eierlikörgeschmack

Zubereitung

Die Kakaobutter im Wasserbad schmelzen. Das Sahnepulver, die Süße, das Aroma und Vanille zugeben und gründlich unterrühren. Achtung: die Kakaobutter sollte nicht heißer als 35 °C sein!

Und nun gehts los! Nehmt das Eis aus dem Eisfach, löst es aus der Form und tunkt es in die Schokolade. Die Schokolade wird sofort fest. Legt das fertige Eiskonfekt oder Stieleis am Besten auf ein mit Frischhaltefolie bedecktes Teller. Wenn Ihr fertig seid, wieder ab in das Eisfach zum lagern!

Ach ja, sollte Schokolade übrig bleiben, einfach so in eine Form füllen oder auf Folie gießen und erkalten lassen! Schmeckt so auch lecker!

Solltet Ihr gerne Vollmilchschokolade mögen, geht dies natürlich auch. Ich habe dazu den Schokoladenzauber verwendet – einfach schmelzen, tunken und fertig! Absolut genial! Den Schokoladenzauber gibts hier >>

Wenn Ihr dann Lust auf das fertige Eis habt, unbedingt das Konfekt oder das Stieleis etwas unter normaler Raumtemperatur liegen lassen – ca. 5 Minuten. Dann ist es nicht mehr sooo fest und wie ein gekauftes Eis, wie wir es kennen! Sieht dann so aus:

Und nun haben wir noch eine tolle Aktion für Euch:

Ihr erhaltet bis 31.5.2017 20 % Rabatt auf alle Silikonformen, die Ihr zum Eisherstellen braucht!
Dazu einfach im Warenkorb bei Dr. Almond den Code lcketogen eingeben.
Der Gutschein gilt für alle Formen in der Kategorie „Silikonformen für Eis

Hier gehts direkt zu den Formen >>

Ich bin schon gespannt, was Ihr zum Eiskonfekt sagt! Es schmeckt einfach genial!

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen wünscht Euch

Eure Christine

Das könnte Dich auch noch interessieren ...

The following two tabs change content below.

Christine Pfeil

SocialMedia Manager und Inhaber bei SocialMedia Bayern
Vor einigen Jahren stellte ich meine Ernährung auf lowcarb um und bin begeisterter Anhänger dieser Ernährungsform! Mir macht es Spaß, zu kochen und neue Dinge auszuprobieren. Beruflich befasse ich mich mit SocialMedia, Marketing und Webdesign und bin in unserer Agentur als Social Media Manager und Projektleiter tätig!