Rezept Hähnchen Kokos Curry mit Zucchininudeln

Zutaten für 3 Personen:

600 g Hähnchenbrust
3 Zucchini
1 große Zwiebel
VCO (Virgin coconut oil)* oder ein anderes hochwertiges Öl
1 Dose Kokosmilch*
Salz
Cayenne-Pfeffer
Curry
Kurkuma

Zubereitung:

Zwiebeln fein hacken und Hähnchenbrust klein schneiden. Die Zucchini in Nudelform bringen. Ich verwende dafür den GEFU-Spiralschneider – absulot top zum Zucchini und Möhren schneiden! Die Hähnchenbrust nun in Öl anbraten und am Schluß die Zwiebeln kurz mitbraten bis sie glasig geworden sind. Danach mit Kokosmilch aufgießen und gut mit Curry, Kurkuma, Cayenne-Pfeffer und Salz würzen. Mit Curry und Kurkuma nicht sparen – die Soße darf schön gelb sein und kräftig schmecken! Beim Cayenne-Pfeffer vorsichtig sein – wird schnell scharf!  Die Soße etwas einkochen lassen und die Zucchini nur noch darin schwenken, bis sie heiß sind! NICHT länger kochen lassen – sollen Biss haben!

Alles auf Teller anrichten und genießen!

Dieses Rezept stammt im Original von Daniela und ich habe es abgewandelt und mit Hähnchen gemacht. Hier gehts zum Original: Lachs-Kokos-Curry auf Zucchetti

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch

Christine

Das könnte Dich auch noch interessieren ...

The following two tabs change content below.

Christine Pfeil

SocialMedia Manager und Inhaber bei SocialMedia Bayern
Vor einigen Jahren stellte ich meine Ernährung auf lowcarb um und bin begeisterter Anhänger dieser Ernährungsform! Mir macht es Spaß, zu kochen und neue Dinge auszuprobieren. Beruflich befasse ich mich mit SocialMedia, Marketing und Webdesign und bin in unserer Agentur als Social Media Manager und Projektleiter tätig!