Rezept Weiße Schokolade „Müslicrunch“ lowcarb

Eigentlich wollte ich heute Vollmilchschokolade machen – hatte irgendwie Lust drauf. Dann bemerkte ich: hoppala, ich hab ja keine Kakaomasse mehr! Na ja – dann schnell mal geguckt – was hab ich denn so da – und das ist es nun geworden – weiße Schokolade mit Müslicrunch! So lecker! Müsst Ihr auch probieren!

Noch ein Hinweis von mir: Die Schokolade ist zwar lowcarb aber natürlich sehr kalorienreich! Also – jeden Tag ein oder zwei Stück – dann klappts auch mit dem Abnehmen oder dem Gewicht halten! 😉

Das braucht Ihr für 2 Tafeln Weiße Schokolade „Müslicrunch“:

  • Formen für die Schokolade – ich habe die von Lurch – das Silikon ist sehr hochwertig. Gibts hier >>
  • 110 g Kakaobutter – gibts hier >>*
  • 1 satter EL Mandelmus – gibts hier >>* (kann man auch weglassen, aber mit schmeckts einfach besser – mir zumindest … )
  • 45 g Mascarponepulver (alternativ Sahnepulver) – gibts hier >>*
  • ca. 5 g Low-Carb Süße (abschmecken nach Belieben) – gibts hier >>* (diese Süße eignet sich am Besten für die Schokoladenherstellung – Erythrit oder Xylit löst sich leider nicht vollkommen auf und man spürt das in der Schokolade)
  • 1/2 Msp Bourbon-Vanille – gibts z.B. hier >>*
  • Crunchiges LowCarb-Müsli – ich liebe das hier >>* – schmeckt einfach köstlich!

Ich verwende für die Schokoladengrundstoffe ausschließlich Produkte von Dr. Almond, da es sich um absolute TOP-Qualität handelt, von der ich zu 100% überzeugt sind. Außerdem bekommt man fast alles bei einem Hersteller! Das ist einfach super und ich brauche nicht in zig-Shops oder Geschäfte suchen !

Und nun zur Herstellung:

Das Müsli nach Packungsangabe herstellen und backen. Die genaue Zubereitungsanleitung findet Ihr auf der Packung oder direkt hier >> – achtet bitte darauf, dass es so richtig crunchy ist nach dem Backen – so wird die Schokolade am Genialsten! Das Müsli gut abkühlen lassen.

Danach in einem kleinen Topf die Kakaobutter und das Mandelmus bei geringer Hitze schmelzen – ich habe einen Induktionsherd – da geht das wunderbar. Ihr könnt das Schmelzen auch mit Hilfe eines Wasserbades erledigen!

Nun rührt Ihr das Mascarponepulver mit einem Schneebesen ein. WICHTIGER TIPP: bitte achtet darauf, dass die Schokolade VOR dem Einrühren des Pulvers nur noch lauwarm ist, sonst besteht die Gefahr, dass das Pulver ausflockt. Nun die gemahlene Vanille dazugeben und mit der Low-Carb-Süße nach Belieben süßen, bis es Euch gut schmeckt!

Jetzt füllt Ihr die fertige Schokoladenmasse in die Silikonformen- erst mal nur überall zur Hälfte! Nun das Müsli in kleinere Stücke zerbröseln und auf die Tafeln verteilen. Menge nach Belieben – soviel Ihr wollt und reinpasst! Danach die restliche Schokolade draufgeben.

Weiße Schokolade LowCarb Müslicrunch

Und jetzt gehts für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank zum fest werden! Und so sieht das Ganze fertig aus: Super lecker!

schokolade-weiss-fertig

So, und nun viel Spaß beim Nachmachen und genießen der selbst gemachten LowCarb-Schokolade!

Eure Christine

UNSERE KURSE ZUM THEMA LOWCARB UND VIELES MEHR ...

Wir bieten rund um das Thema LowCarb und „gesunde Ernährung“ Kurse mit vielfältigen Themen an: LowCarb Basics, Abnehmen mit LowCarb, 5-Elemente-Ernährung der TCM, LowCarb Zuckersüß, 30-Tage RESET, Ernährung bei Autoimmunerkrankungen uvm.

Das könnte Dich auch noch interessieren ...

The following two tabs change content below.

Christine Pfeil

SocialMedia Manager und Inhaber bei SocialMedia Bayern
Vor einigen Jahren stellte ich meine Ernährung auf lowcarb um und bin begeisterter Anhänger dieser Ernährungsform! Mir macht es Spaß, zu kochen und neue Dinge auszuprobieren. Beruflich befasse ich mich mit SocialMedia, Marketing und Webdesign und bin in unserer Agentur als Social Media Manager und Projektleiter tätig!