Na ja – was soll ich Euch sagen! Eigentlich wollte ich Danielas Weihnachtstorte mit Mascarponecreme nachbacken! Aber dann kam alles irgendwie anders!

Rezept Winterliches Mascarpone Dessert lowcarb

Ich begann mit dem Boden. Er gelang super nach Danielas Rezept – und dann passierte es! In meiner vorweihnachtlichen Hektik lies ich den Boden nicht richtig auskühlen, wollte ihn vom Kuchengitter nehmen und … schon war es passiert! Er brach in der Mitte auseinander und nun hatte ich den Salat oder die beiden Teile incl. einiger Brösel. Zuerst ärgerte ich mich fürchterlich – aber dann dachte ich mir – hilfs ja nichts – mach das Beste draus! Also gesagt getan!

dessert-lowcarb-2

Ich suchte mir 8 Gläser (Volumen 300 ml – Durchmesser der Öffnung 8 cm) und los gings. Da ich wusste, dass mir die Menge der Mascarponecreme im Originalrezept nicht reichen würde, habe ich diese wie folgt verändert:

Zutaten für Mascarponecreme (8 Portionen):

  • 500 g Mascarpone
  • 250 g  Speisequark 20%
  • 4 EL Milch
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 3 bis 4 EL Xucker light oder ähnliche Süße (je nach Geschmack)
  • 350 ml Schlagsahne
  • kalter starker Kaffee zum Tränken

Zubereitung:

Wenn Ihr gleich alles für das Mascarponedessert zubereiten wollt, nehmt Ihr für den Boden das Originalrezept von Daniela – hier dann am Besten gleich die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und backen – Backzeit dürfte sich hier auf ca. 25 Minuten verkürzen – einfach etwas aufpassen. Dann gehts los!

  1. Sahne steif schlagen
  2. Mascarpone, Quark, Milch, Lebkuchengewürz, Xucker light verrühren
  3. Geschlagene Sahne unterrühren
  4. Nun mit einem der vorbereiteten Gläser 8 Kreise aus dem Kuchenboden ausstechen und beiseite legen. Den Rest des Bodens zerbröseln.
  5. Auf den Boden der Gläser nun eine Schicht Kuchenbrösel geben und mit Kaffee tränken.
  6. Danach mit etwas Mascarponecreme bedecken. Wieder eine Schicht Kuchenbrösel darauf geben und tränken. Wieder mit Creme bedecken und danach die Kuchenkreise oben auf geben. Erneut mit Kaffee tränken.
  7. Als Abschluss einen Klecks Creme oben drauf geben und mit Früchten garnieren! Hier könnt Ihr Eurer Fantasie freien Lauf lassen!
  8. Unbedingt das Dessert einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen!

So ist aus meinem Missgeschick ein super tolles Dessert entstanden, das allen wirklich gut geschmeckt hat!

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht Euch

Christine

UNSERE KURSE ZUM THEMA LOWCARB UND VIELES MEHR ...

Wir bieten rund um das Thema LowCarb und „gesunde Ernährung“ Kurse mit vielfältigen Themen an: LowCarb Basics, Abnehmen mit LowCarb, 5-Elemente-Ernährung der TCM, LowCarb Zuckersüß, 30-Tage RESET, Ernährung bei Autoimmunerkrankungen uvm.

Das könnte Dich auch noch interessieren ...

The following two tabs change content below.

Christine Pfeil

SocialMedia Manager und Inhaber bei SocialMedia Bayern
Vor einigen Jahren stellte ich meine Ernährung auf lowcarb um und bin begeisterter Anhänger dieser Ernährungsform! Mir macht es Spaß, zu kochen und neue Dinge auszuprobieren. Beruflich befasse ich mich mit SocialMedia, Marketing und Webdesign und bin in unserer Agentur als Social Media Manager und Projektleiter tätig!