Rezept Käsekuchen ohne Boden – lowcarb

Zutaten:

  • 1000g Quark (Sahnequark oder Magerquark)
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 20 ml flüssige Butter
  • 10g Lowcarb-Süße (oder nach Belieben – je nachdem, wie süß man es mag) gibts hier >>
  • 20 g Zitrusfaser zur Bindung gibts hier >>
  • Mark einer Vanilleschote
  • abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone

Die Eier trennen, aus dem Eiweiß einen festen Schnee schlagen. Die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut verrühren – danach den Ei-Schnee unterheben, in eine Springform geben und bei 160 Grad ca. eine Stunde im Backrohr backen. Nun im Backofen auskühlen lassen – so fällt er nicht so sehr zusammen.

Den Kuchen am Besten warm servieren und wenn man will, mit aufgetauten TK-Beeren garnieren. Man kann den Kuchen auch gut in Stücken einfrieren – überhaupt kein Problem. Dann hat man etwas für den süßen Hunger auf Vorrat!

Eure Christine

UNSERE KURSE ZUM THEMA LOWCARB UND VIELES MEHR ...

Wir bieten rund um das Thema LowCarb und „gesunde Ernährung“ Kurse mit vielfältigen Themen an: LowCarb Basics, Abnehmen mit LowCarb, 5-Elemente-Ernährung der TCM, LowCarb Zuckersüß, 30-Tage RESET, Ernährung bei Autoimmunerkrankungen uvm.

Das könnte Dich auch noch interessieren ...

The following two tabs change content below.

Christine Pfeil

SocialMedia Manager und Inhaber bei SocialMedia Bayern
Vor einigen Jahren stellte ich meine Ernährung auf lowcarb um und bin begeisterter Anhänger dieser Ernährungsform! Mir macht es Spaß, zu kochen und neue Dinge auszuprobieren. Beruflich befasse ich mich mit SocialMedia, Marketing und Webdesign und bin in unserer Agentur als Social Media Manager und Projektleiter tätig!